Martin E. Bauer

Martin E. Bauer

Martin E. Bauer

Lehrbeauftragter der ASW-Akademie

Schwer­punkt: Reisesicherheit 

Mar­tin E. Bau­er ist seit 1. Sep­tem­ber 2016 als Secu­ri­ty Mana­ger bei Inter­na­tio­nal SOS in Frank­furt tätig. In sei­ner Posi­ti­on ist er für die die Imple­men­tie­rung und Opti­mie­rung von Rei­se­si­cher­heits­pro­zes­sen ver­ant­wort­lich. Sein Fach­wis­sen erwarb Mar­tin E. Bau­er beim United Sta­tes Mari­ne Corps und im US-ame­ri­ka­ni­schen Außen­mi­nis­te­ri­um in Washing­ton DC, wo er zuletzt als Secu­ri­ty Pro­tec­ti­ve Spe­cia­list tätig war.

Sein Schwer­punkt liegt auf dem Per­so­nen­schutz in Hoch­ri­si­ko-Gebie­ten. So war er unter ande­rem für den Schutz von Mit­ar­bei­tern der ame­ri­ka­ni­schen Regie­rung in Paki­stan, dem Süd-Sudan und dem Irak zustän­dig. Zudem ent­wi­ckel­te und imple­men­tier­te er neue Richt­li­ni­en für Ein­sät­ze des Außen- und des Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­ums. Der gebür­ti­ge Deut­sche wuchs im US-ame­ri­ka­ni­schen Flo­ri­da auf und absol­vier­te an der Ame­ri­can Mili­ta­ry Uni­ver­si­ty in Washing­ton D.C. ein Stu­di­um im Fach Inter­na­tio­nal Rela­ti­ons and Affairs.